Belgien

Belgische AKW: Atomkraftgegner fordern unabhängige Untersuchungen von tausenden Rissen

Die belgische Atomaufsicht verweigert erneut die Beteiligung von unabhängigen Experten bei der Untersuchung der wegen drastischer Sicherheitsmängel abgeschalteten AKWs in Tihange und Doel. Darauf weisen Atomkraftgegner hin und fordern umfassende Untersuchungen der Meiler, in denen tausende Risse im Reaktordruckbehäkter festgestellt wurden. Weiterlesen

Tausende Risse: Zwei belgische Atomkraftwerke vor dem endgültigen Aus?

Zwei der sechs belgischen Atomkraftwerke stehen möglicherweise vor dem endgültigen Aus. Dank neuer Messtechnik waren vor zwei Jahren tausende mögliche Rissen im Reaktorbehälter der Meiler Doel-3 und Tihange-2 festgestellt worden, nun haben Zwischenergebnisse neuer Tests „nicht die erwünschten Resultate erbracht“. Baugleiche Reaktorbehälter finden sich in der ganzen Welt, ein systematischer Fehler und damit die Übertragung auf andere AKW wird nicht ausgeschlossen. Weiterlesen

Neuer Bericht zu Tihange 2 und Doel 3: Belgische Risiko-Reaktoren müssen endgültig vom Netz

Die Fraktion Grüne/EFA im Europäischen Parlament hat heute gemeinsam mit dem Aachener Aktionsbündnis gegen Atomkraft einen neuen Expertenbericht zum Zustand der belgischen Atomkraftwerke Tihange 2 und Doel 3 vorgelegt. Der Bericht stellt dar, dass die Risiken der Reaktoren nicht abschließend geklärt sind. Weiterlesen

Belgien: Zwei Meiler aus Sicherheitsgründen erneut abgeschaltet

In Belgien sind erneut die beiden Atomreaktorblöcke Doel 3 und Tihange 2 abgeschaltet worden. Grund dafür waren unerwartete Ergebnisse bei Sicherheitstests, die von den Aufsichtbehörden nach dem Fund von Rissen in den Reaktorbehältern angeordnet wurden. Atomkraftgegner fordern die Stilllegung der Anlagen, der Weiterbetrieb wäre „unverantwortlich“. Weiterlesen

Doel 3 und Tihange 2 müssen vom Netz – Expertenkonferenz in Aachen

Das Aktionsbündnis gegen Atomenergie Aachen hat mit Unterstützung der Fraktion der Grünen/EFA im Europäischen Parlament am 24./25. Januar 2014 zu einer Expertenkonferenz zu den belgischen Atomreaktoren Doel 3 und Tihange 2 eingeladen. Gemeinsam mit renommierten Wissenschaftlern aus verschiedenen Fachbereichen (z.B. Mechanik, Materialwissenschaft, Sicherheits- und Risikowissenschaften, Chemie) sollen die Berichte der belgischen Atomaufsichtsbehörde und mögliche Risiken analysiert werden. In einem abschließendem Bericht sollen weitere Fragen formuliert werden, die von der belgischen Aufsichtsbehörde zu klären sind. Weiterlesen

500 AtomkraftgegnerInnen forderten am Dreiländerpunkt: „Tihange abschalten!“

Etwa 500 DemonstrantInnen aus Belgien, den Niederlanden und Deutschland forderten gestern auf einer gemeinsamen Demonstration auf dem Dreiländereck Vaals bei Aachen die belgische Regierung und den AKW- Betreiber Electrabel auf, die Atomkraftwerke Tihange und Doel unverzüglich abzuschalten! Weiterlesen

Belgien: Rissige Reaktoren wieder am Netz

Nach knapp einem Jahr Zwangspause wurde der belgische Atomreaktor Doel 3 wieder in Betrieb genommen. Es waren im Reaktorbehälter von Doel 3 und Tihange 2 tausende Haarrisse festgestellt worden, die Atomaufsicht zweifelte daran, dass die Blöcke aus Sicherheitsgründen jemals wieder ans Netz gehen könnten. Atomkraftgegner rufen nun zu Protesten auf. Weiterlesen

Belgien nimmt rissige Reaktoren wieder in Betrieb

Die belgischen Atomreaktoren Doel 2 und Tihange 2 waren nach dem Fund von tausenden möglichen Rissen zwangsabgeschaltet worden. Eine Reparatur des betroffenen Reaktorbehälters ist wirtschaftlich unmöglich. Trotzdem dürfen beide Meiler wieder ans Netz. Weiterlesen

Belgien: Protest gegen AKW Tihange

Am gestrigen Sonntag demonstrierten 2.000 Menschen am belgischen Atomstandort Tihange für die Stilllegung der Reaktoren. Bei Untersuchungen waren tausende mögliche Risse in Block 2 festgestellt worden – trotzdem soll der Meiler in Kürze wieder ans Netz. Weiterlesen

„Tihange 2 und Doel 3 nicht sicher“

Die Problemreaktoren Tihange 2 und Doel 3 dürfen nicht mehr ans Netz gehen, sie sind nicht mehr sicher und durch zahlreiche Fehlstellen geschwächt. Diese Ansicht vertreten die Mitglieder des Aktionsbündnisses gegen Atomenergie Aachen – und rufen zu einer Demonstration auf. Weiterlesen

Belgien: Ein Wiederanfahren von Doel 3 und Tihange 2 ist wegen ungeklärter Sicherheitsrisiken unverantwortlich

Im August und September 2012 wurden Defekte in den Reaktoren Doel 3 und Tihange 2 in Belgien bekannt. Beide Reaktoren stehen deshalb zurzeit still. Die Empfehlung der belgischen Aufsichtsbehörden, ob die Reaktoren wieder angefahren werden können, wird in Kürze erwartet. Die Fraktion Grüne/EFA im Europaparlament hat deshalb die unabhängige Materialexpertin Dr. Ilse Tweer beauftragt die vorhandenen Informationen zu den Fällen zu sichten und zu bewerten. Diese Arbeit wurde heute im Europäischen Parlament vorgestellt. Weiterlesen

Belgien: Schrottmeiler dürfen wieder ans Netz

Zwei Reaktoren in Belgien, in denen tausende Risse im Reaktorbehälter gefunden wurden, dürfen offenbar trotzdem wieder ans Netz gehen. Selbst die Atomaufsicht hatte eine Wiederinbetriebnahme angezweifelt. Atomkraftgegner fordern die sofortige Stilllegung. Weiterlesen

Stop Tihange! Demonstration am 12.01. in Maastricht

Am 12. Januar 2013 findet im niederländischen Maastricht eine Anti-Atom-Demonstration für die Stilllegung des AKW Tihange statt. Dort hatten Untersuchungen tausende Risse im Reaktor ergeben, zudem leckt ein Lagerbecken seit Jahren. Weiterlesen

Belgien: Betreiber will zwei AKWs mit tausenden Rissen wieder hochfahren

Der französische Energiekonzern GDF Suez will zwei Atomkraftwerke in Belgien, die wegen tausender Risse im Reaktorgebäude seit dem Sommer abgeschaltet sind, wieder hochfahren. Der Konzern habe einen „Beweis“, dass die Meiler für ein Wiederanfahren „geeignet“ seien. Repariert wurde bislang nichts. Weiterlesen

AKW-Notabschaltung in Belgien

Das belgische Atomkraftwerk Tihange Block 3 ist gestern nach einem Störfall abgeschaltet worden. Eine Pumpe habe zu wenig Öl gehabt, so der Betreiber. Weiterlesen

Solidaritäts-Aktion „nirgendwo“

Artikel-Archiv