Italien

Italien steigt aus

Drei Monate nach der Reaktorkatastrophe von Fukushima haben die Italiener der Atomenergie endgültig den Rücken gekehrt. In einer Volksabstimmung votierten sie am Sonntag und Montag mit überwältigender Mehrheit gegen den von Regierungschef Silvio Berlusconi angestrebten Wiedereinstieg in die Atomenergie. Weiterlesen

Die Schweiz steigt aus

Nicht nur Deutschland will der gefährliche Atomkraft den Rücken kehren: Auch die Schweiz will aussteigen. In Italien wird in wenigen Tagen über die Atomenergie abgestimmt. Und auch im „Atomland“ Frankreich möchte die Mehrheit ein Ende der AKWs. Überall machen die Menschen deutlich, dass sie Atomkraft nicht länger dulden! Weiterlesen

Italien stoppt Wiedereinstieg in Atomkraft

Italien hat den eigenen Wiedereinstieg in die Atomkraft vorerst gestoppt. Nach dem GAU in Tschernobyl hatte das Land nach einer Volksbefragung bis 1990 alle vier AKWs abgeschaltet. Vor dem GAU von Fukushima plante Italien den Bau eines EPR-Reaktors – gegen erheblichen Widerstand in der Bevölkerung. Weiterlesen

Solidaritäts-Aktion „nirgendwo“

Artikel-Archiv