Taiwan

Taiwan stoppt nach Massendemonstrationen Reaktorbau

Am vergangenen Wochenende sind zehntausende Menschen erneut in der taiwanesischen Hauptstadt Taipeh auf die Strasse gegangen, die Proteste endeten in Auseinandersetzungen mit der Polizei. Nun gibt die Regierung offenbar nach: ein viertes Atomkraftwerk wird nicht gebaut. Weiterlesen

Referendum über fast fertiges Atomkraftwerk in Taiwan

Eine historische Chance: Die taiwanische Regierung will die Bevölkerung zu einem fast fertig gebauten, umstrittenen Atomkraftwerk befragen. Möglicherweise könnte so das Projekt noch zu Fall gebracht werden. Anlässlich des Fukushima-Jahrestages hatten hundertausende Menschen in Taiwan gegen Atomkraft protestiert. Weiterlesen

Keine Laufzeitverlängerung in Taiwan

Dass die Erde immer wieder mal bebt, daran haben die Menschen in Taiwan sich gewöhnt. Und an billigen Atomstrom auch. Drei Atomkraftwerke mit sechs Reaktoren sind in Betrieb, ein viertes im Bau. Dabei liegt die Insel von der Größe Baden-Württembergs in einer der am häufigsten von Erdbeben heimgesuchten Regionen der Welt und wird auch von Tsunamis bedroht. Nun hat das Land einen schrittweisen Atomausstieg beschlossen. Weiterlesen

Solidaritäts-Aktion „nirgendwo“

Artikel-Archiv