Mülheim-Kärlich

„Kernkraftwerke sind nicht für den Rückbau gebaut“

Eine interessante Einsicht bekommt ein Reporter der Schweizer Webseite „swiss.ch“ beim Besuch des deutschen Atomkraftwerks Mülheim-Kärlich, das nur ein Jahr in Betrieb gewesen ist und dann wegen ungeklärter Risiken stillgelegt werden musste. Seit 2004 läuft der „Rückbau“ – doch von außen ist nichts davon zu sehen. „Kernkraftwerke sind nicht für den Rückbau gebaut“, meint ein beteiligter Ingenieur. Weiterlesen

Mülheim-Kärlich: RWE trickst beim AKW-Abbau

In Mülheim-Kärlich steht eine AKW-Ruine, die nach fast zehn Jahren Bauzeit nur 30 Monate in Betrieb war und wegen eines fehlerhaften Baugenehmigungsverfahrens zwangsabgeschaltet wurde. Seit 2001 läuft der Abriss – und soll sich laut Betreiber RWE noch bis mindestens 2021 hinziehen. Atomkraftgegner werfen dem Energiekonzern Tricksereien vor. Weiterlesen

Solidaritäts-Aktion „nirgendwo“

Artikel-Archiv