Aachen

Aachen: Ist die Reaktorforschung noch zeitgemäss?

Das Bundesfinanzministerium fördert mit 500.000 EUR eine Promotionsstelle am Lehrstuhl für Reaktorsicherheit und -technik der RWTH Aachen. Da diese Arbeit sich mit dem längst gescheiterten Kugelhaufenreaktor befasst, ist die Diskussion um die Sinnhaftigkeit solcher Fördermaßnahmen neu entbrannt. Reaktorforschung und auch das Kernfusionsforschungsprojekt ITER sind keine zukunftsweisenden Technologien und sie werden keinen sinnvollen Platz im Energiemix von morgen haben, meinen AtomkraftgegnerInnen und fordern eine Ende der milliardenschweren Förderung. Weiterlesen

Solidaritäts-Aktion „nirgendwo“

Artikel-Archiv