Slideshow

CDU will Untersuchungsauschuss zu Gorleben auflösen

Ginge es nach der CDU, würde der Untersuchungsauschuss zur Klärung ob in Gorleben bei der Standortauswahl in den 70er Jahren wissenschaftliche oder politische Kriterien bestimmend waren, so schnell wie möglich aufgelöst werden. Offenbar hat schwarz/gelb Angst vor der Wahrheit, denn kürzlich wurde erst politische Manipulation nachgewiesen. Gorleben wurde nicht nach geologischen sondern politisch-strategisch Gründen zum Endlagerort, um „die Ostzonalen mal so richtig zu ärgern“. Atomkraftgegner fordern, das Atommüllprojekt Gorleben sofort zu beerdigen. Weiterlesen

18 Milliarden Euro Abrisskosten für Atomkraftwerke

Laut einer Studie wird der Abriss der 17 letzten Atomkraftwerke in Deutschland für die Energiekonzerne richtig teuer: mehr als 18 Milliarden Euro müssen dafür eingeplant werden. Atomkraftgegner bemängeln, dass die Kosten für eine Endlagerung gar nicht berechnet werden können und fordern das endgültiges Aus des vermeintlich „günstigen“ Stroms. Weiterlesen

Solidaritäts-Aktion „nirgendwo“

Artikel-Archiv