Störfall-Report für Januar 2014

Im Januar 2014 mussten 8 Störfälle, Vorkomnisse oder Abweichungen vom regulären Betrieb in Atomanlagen verzeichnet werden. Davon betreffen 4 deutsche Anlagen. Seit Jahresbeginn summieren sich die Störungen in Deutschland auf 4, davon 4 meldepflichtige.

Störfälle in deutschen Anlagen

11.01.2014 – Atomkraftwerk Gundremmingen: Reaktor schaltet sich selbst ab
Einstufung nach INES: – Meldekategorie: N -> http://www.swp.de/ulm/lokales/alb_donau/Atomkraftwerk-Gundremmingen-Reaktor-schaltet-sich-selbst-ab;art4299,2393850

16.01.2014 – Neckarwestheim-1: Funktionsstörungen an zwei elektrischen Baugruppen eines Notstromversorgungssystems
Einstufung nach INES: 0 – Meldekategorie: N -> http://www.enbw.com/unternehmen/presse/meldepflichtige-ereignisse/presse-detailseite_50880.html

17.01.2014 – AKW Neckarwestheim: Transformatoren nicht zugeschaltet
Einstufung nach INES: – Meldekategorie: N -> http://www.swp.de/bietigheim/lokales/besigheim/art1188853,2403377

31.01.2014 – Gemeinschaftskernkraftwerk Grohnde: Funktionsstörung an einem Schalter
Einstufung nach INES: 0 – Meldekategorie: N -> http://www.eon.com/de/presse/news/pressemitteilungen/2014/1/30/gemeinschaftskernkraftwerk-grohnde-funktionsstoerung-an-einem-schalter.html

Störfälle in anderen Anlagen:

31.01.2014 – Erhöhte Radioaktivität im Atomkraftwerk Sellafield
Einstufung nach INES: ? -> http://www.greenpeace-magazin.de/tagesthemen/einzelansicht/artikel/2014/01/31/erhoehte-radioaktivitaet-im-atomkraftwerk-sellafield/

29.01.2014 – Südkoreanischer Atomreaktor schaltet sich automatisch ab
Einstufung nach INES: ? -> http://de.ria.ru/society/20140129/267730610.html

28.01.2014 – Schweiz: AKW Gösgen musste runtergefahren werden – 7 Stunden gabs keinen Strom
Einstufung nach INES: ? -> http://www.aargauerzeitung.ch/aargau/aarau/akw-goesgen-musste-runtergefahren-werden-7-stunden-gabs-keinen-strom-127613582

20.01.2014 – Frankreich: Defekt in Fessenheim – Sprecherin betont: „Keine Gefahr“
Einstufung nach INES: ? -> http://www.badische-zeitung.de/elsass-x2x/defekt-in-fessenheim-sprecherin-betont-keine-gefahr–79838003.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solidaritäts-Aktion „nirgendwo“
Artikel-Archiv