Atommüll: 13 Minuten die aufklären

„ich finde das ziemlich wahnsinnig.“ – Video, das zum Thema Atommüll aufklärt.

„Das Problem an der Kernenergie ist, dass man damit die Zukunft belastet. Zwischen dem Augenblick, zwischen dem ein Reaktor angeschaltet und dem Augenblick, in dem er abgerissen wird, können Jahrhunderte vergehen. Haben viele politische Regime ein Jahrhundert überdauert? Nur sehr wenige. Das einst sehr reiche Argentinien ist sehr arm geworden, die Sowjetunion ist zusammengebrochen. Jedenfalls gibt es über einen Zeitraum von tausend Jahren keine politische Stabilität. Stellen sie sich vor, die Ägypter hätten Atommüll gelagert, wer würde sich heute darum kümmern? Ich halte es für ziemlich wahnsinnig zu glauben, dass man die Zukunft der Menschen über solche Perioden planen kann. Ich finde das ziemlich wahnsinnig.“

Atommüll 13 Minuten from 264741 on Vimeo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solidaritäts-Aktion „nirgendwo“
Artikel-Archiv