Anti-Atom-Netzwerk Münsterland gegründet

Für alle Einzelkämpfer und „heute-nur wenig-Zeit-Menschen“, die sich aber trotzdem gegen das Zwischenlager Ahaus oder die Urananreicherungsanlage Gronau engagieren oder engagieren möchten, wurde das „Anti-Atom-Netzwerk Münsterland“ gegründet.

Ahaus Anti AtomManche Arbeiten können nur vor Ort passieren. Zu diesem Zweck sollen im Anti-Atom-Netzwerk Münsterland Gegner der Atomanlagen vernetzt werden, um gemeinsam Aktionen starten zu können. Angesprochen sind Menschen, die sich nicht in festen Gruppen organisieren möchten. Zukünftige offene, gemütliche Netzwerk-Treffen sollen zum gemeinsame Kennenlernen und Pläne schmieden im Münsterland dienen. Über einen Verteiler wird über Unterstützungsmöglichkeiten informiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solidaritäts-Aktion „nirgendwo“
Artikel-Archiv