Nacht am Asse-Schacht

Am kommenden Samstag (5. Mai) findet eine weitere Auflage der „Nacht am Asse-Schacht“ statt. Atomkraftgegner weisen mit dieser Veranstaltung auf die Mißstände um das havarierte Endlagerbergwerk Asse-2 hin. Treffpunkt ist um 15.00 Uhr in Remlingen, von dort führt ein Demozug vor die Schachtanlage.

Asse - Nacht am Schacht 2012

Asse - Nacht am Schacht 2012

Wichtigstes Thema wird die Rückholung des Atommülls aus der Asse sein, denn die Veranstaltung steht unter dem Motto „Die Asse bringt es an den Tag… RÜCKHOLUNG JETZT !“ Aber auch die Gefahren der Kerntechnik und der Atommüllendlagerung im Allgemeinen werden an dem Abend diskutiert. Es sind VertreterInnen der im niedersächsischen Landtag vertretenen Parteien und der Piratenpartei sowie die Umweltbeauftragten der Ev.-luth. Landeskirche in Braunschweig und des Bistum Hildesheim eingeladen.

Ab 16.30 Uhr ist dazu ein vielfältiges Programm mit Infoständen, Diskussionen, mehreren Musikbands und Essen und Trinken geplant, auch wird es ein buntes Kinderprogramm geben. Für die musikalische Unterhaltung konnten die Bands „Don’t beat Bubu“ und „Spätlese“ gewonnen werden. Auf einem Markt der Möglichkeiten werden auf der diesjährigen „Nacht am Schacht“ Möglichkeiten zur Energiewende aufgezeigt. Dazu wurden Firmen, Umweltverbände und Institutionen eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solidaritäts-Aktion „nirgendwo“
Artikel-Archiv