contrAtom meets Wendlandshop

Unsere schicken Pullis, Tassen und Täschchen gibt es wieder zu Kaufen. Wir sind eine Kooperation mit der „Roten Zora“ eingegangen!

Rote Zora? Da keimt bei manch einem die Erinnerung an die rebellische Titelheldin des gleichnamigen Jugendbuchs von Kurt Held – und das ist durchaus gewollt. Der Witz und die Kreativität, mit der die Jugendlichen um das Mädchen Zora ihr Leben unter sehr erschwerten Bedingungen in die eigenen Hände nehmen, ist Vorbild.

Die Idee für den Wendlandshop „Rote Zora“ ist vor dem Hintergrund des über 30jährigen Protests gegen die Atom-Anlagen in Gorleben entstanden, und „darum bieten wir auch die verschiedenen Widerstandsartikel wie Fahnen, Pullover, Buttons und so weiter der hiesigen Widerstandsgruppen an“, sagt Gründerin Janka Weber aus Simander. Das ist als Solidarität zu BI, contrAtom und all den anderen gemeint, weshalb auch aus dem Verkauf jedes im Wendland hergestellten Artikels fünf Prozent als Spende zu gleichen Teilen an Bürgerinitiative, Bäuerliche Notgemeinschaft und Rechtshilfe abgeführt werden.

  • Eine erste Auswahl der contrAtom-Artikel gibt es ab sofort wieder in gewohnter Qualität – öko, fair und sogar regional bedruckt – im www.wendlandshop-rotezora.de
  • alles weitere wie T-Shirts und Fahnen folgt.

Wendlandshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solidaritäts-Aktion „nirgendwo“
Artikel-Archiv