Jahrestage

Heute ist Jahrestags des Baubeginns etlicher Atomkraftwerke. Grund genug einen Blick auf die atomare Weltstatistik zu werfen.

Am 01. Oktober:

  • vor 54 Jahren – Baubeginn Atomkraftwerk Yankee Rowe (USA)
  • vor 48 Jahren – Baubeginn Atomkraftwerk Saint Laurent A1 (USA)
  • vor 46 Jahren – Baubeginn Atomkraftwerk Dungeness-B2 (GB)
  • vor 46 Jahren – Baubeginn Atomkraftwerk Dungeness-B1 (GB)
  • vor 43 Jahren – Baubeginn Atomkraftwerk Maine Yankee (USA)
  • vor 43 Jahren – Baubeginn Atomkraftwerk Hartlepool-A2 (GB)
  • vor 43 Jahren – Baubeginn Atomkraftwerk Hartlepool-A1 (GB)
  • vor 41 Jahren – Baubeginn Atomkraftwerk Ringhals-2 (Schweden)
  • vor 41 Jahren – Baubeginn Atomkraftwerk Philippsburg-1 (Deutschland)
  • vor 36 Jahren – Baubeginn Atomkraftwerk Smolensk-1 (Russland)
  • vor 32 Jahren – Baubeginn Atomkraftwerk Cruas Meysse 4 (USA)
  • vor 32 Jahren – Baubeginn Atomkraftwerk Gravelines 5 (GB)
  • vor 31 Jahren – Baubeginn Atomkraftwerk Chinon B3 (Frankreich)
  • vor 27 Jahren – Baubeginn Atomkraftwerk Golfech-2 (Frankreich)
  • vor 26 Jahren – Baubeginn Atomkraftwerk Kalinin-3 (Russland)

Die Weltstatistik der Atomkraftwerke:

  • 433 Atomkraftwerke mit einer installierten Leistung von 366.555 GW(e) in Betrieb
  • 5 AKW im „Langzeitstillstand“
  • 65 AKW in Bau

Abgeschaltet wurden in diesem Jahr:

  • Fukushima-Daiichi 1,2,3,4 (Japan)
  • Oldbury A2 (England)
  • Biblis A and B (Deutschland)
  • Brunsbuettel (Deutschland)
  • Isar 1 (Deutschland)
  • Kruemmel (Deutschland)
  • Neckarwestheim 1 (Deutschland)
  • Philippsburg 1 (Deutschland)
  • Unterweser (Deutschland)

Baubeginn in 2011:

  • Chasnupp 3 (Pakistan)
  • Rajasthan 7 (Indien)
  • Erste Welt-Jahreshalbbilanz 2011 zeigt Niedergang der Atomkraft
    7. Juli 2011 – Eine Auswertung der Zahlen der IAEA (International Atomic Energy Agency) für das erste Halbjahr 2011 zeigt, dass sich weltweit der Niedergang der Atomkraft beschleunigt hat. 12 AKW wurden endgültig abgeschaltet, drei in Betrieb genommen und nur mit dem Bau eines AKW begonnen.
  • Stand der Dinge: Atomkraft weltweit auf absteigendem Ast
    22. April 2011 – Eine anlässlich des 25. Jahrestags der Atomkatastrophe von Tschernobyl im Europäischen Parlament präsentierte Bericht zum Stand der weltweiten Atomenergie kommt zu dem Schluss, dass der Anteil von Atomkraft an der Elektrizitätsproduktion weltweit abnimmt und künftig weiter abnehmen wird. So war 2010 erstmals die weltweite Leistung erneuerbarer Energien größer als die der aktiven AKW (381 Gigawatt gegenüber 375 Gigawatt vor Fukushima).

Quellen: IAEA.org, eigene Recherche; 30.09.2011

Solidaritäts-Aktion „nirgendwo“
Artikel-Archiv