Störfallreport für Juli 2011

Im Juli 2011 mussten 15 Störfälle, Vorkomnisse oder Abweichungen vom regulären Betrieb in Atomanlagen verzeichnet werden. Davon betreffen 8 deutsche Anlagen. Seit Jahresbeginn summieren sich die Störungen in Deutschland auf 71, davon 53 meldepflichtige.

Störfälle in deutschen Anlagen

01.07.2011 – Biblis Block B: Meldepflichtige Ereignisse ohne sicherheitstechnische Bedeutung
—————————————————-
Zum Revisionsende von Block B sind bei wiederkehrenden Prüfungen Befunde festgestellt worden, die nach der internationalen Skala zur Bewertung von Vorkommnissen (INES) der Stufe 0 (unterhalb der Skala = keine oder sehr geringe sicherheitstechnische Bedeutung) zuzuordnen sind.
Einstufung nach INES: 0 – Meldekategorie: N

-> http://www.contratom.de/nachrichten/?id=36083

05.07.2011 – KKP 1: Leckage an der Spülleitung einer Nebenkühlwasserpumpe festgestellt
—————————————————-
Im abgeschalteten Block 1 des Kernkraftwerks Philippsburg (KKP 1) wurde bei einem planmäßigen Rundgang eine Leckage an der Spülleitung einer Nebenkühlwasserpumpe festgestellt. Die Funktion der Pumpe war jederzeit gewährleistet. Die Leckage wurde umgehend behoben.
Einstufung nach INES: 0 – Meldekategorie: N

-> http://www.contratom.de/nachrichten/?id=36084

06.07.2011 – Biblis Block B: Meldepflichtige Ereignisse
—————————————————-
Aus dem Atomkraftwerk Biblis-B meldet der Betreiber RWE weitere Störfälle: Zwei Defekte im Notkühlsystem seien gestgestellt worden.
Einstufung nach INES: 0 – Meldekategorie: N

-> http://www.contratom.de/nachrichten/?id=36121

08.07.2011 – Meldepflichtiger Vorfall im Atomkraftwerk Philippsburg
—————————————————-
Im Block 2 des Atomkraftwerks Philippsburg hat es einen meldepflichtigen Vorfall gegeben. Das baden-württembergische Umweltministerium teilte als Atomaufsichtsbehörde am Freitag in Stuttgart mit, dass nach der Revision in dem Kernkraftwerk ein wiederholter Ausfall von Elektronikbaugruppen in einem „Sicherheitsleittechnikschrank“ beobachtet worden sei.
Einstufung nach INES: 0 – Meldekategorie: N

-> http://www.contratom.de/nachrichten/?id=36156

19.07.2011 – Zwischenfall im Atomkraftwerk Isar II
—————————————————-
Im AKW Isar II hat sich ein Zwischenfall ereignet. Beim Runterfahren der Anlage ist ein Kühlpumpe ausgefallen. Ursache der Panne war eine elektrische Störung.
Einstufung nach INES: 0 – Meldekategorie: N

-> http://www.contratom.de/nachrichten/?id=36376

26.07.2011 – Urenco: Uranhexafluorid trat aus Ventil aus
—————————————————-
Uranhexafluorid ist offenbar bei einem Störfall in der Urananreicherungsanlage in Gronau ausgetreten. Das geht aus einer Pressemitteilung der atomrechtlichen Aufsichtsbehörde im Wirtschaftsministerium Nordrhein-Westfalen hervor.
Einstufung nach INES: ? – Meldekategorie: ?

-> http://www.contratom.de/nachrichten/?id=36476

28.07.2011 – Grohnde: Geringfügige Undichtigkeit an einer Schweißnaht im Abwassersystem
—————————————————-
Im Rahmen einer routinemäßigen Begehung wurde am 21. Juli 2011 im Kernkraftwerk Grohnde eine geringfügige Tropfleckage an einer Schweißnaht einer Armatur im Abwasseraufbereitungssystem festgestellt.
Einstufung nach INES: 0 – Meldekategorie: N

-> http://www.contratom.de/nachrichten/?id=36527

29.07.2011 – Fehler im Kühlsystem: Zwei Pannen in Biblis B
—————————————————-
Reserve oder Risiko? Biblis B könnte noch bis zum Jahr 2013 in „Stand By“-Funktion gehalten werden, am Freitag meldete die Betreiber-Firma RWE dem Umweltministerium zwei Pannen.
Einstufung nach INES: 0 – Meldekategorie: N

-> http://www.contratom.de/nachrichten/?id=36558

Störfälle in anderen Anlagen:

27.07.2011 – Zwischenfall in Cattenom: Armaturen an Kühlsystem falsch montiert
—————————————————-
Die Luxemburger Regierung teilt in einem Kommunikee vom Mittwoch mit, dass sich bereits Mitte Juli eine Panne im Atommeiler von Cattenom ereignete. Am 19. Juli stellte der Betreiber am Reaktor Nummer zwei erst mit Verspätung fest, dass eine Zufuhrleitung eines Kühlsystems (RRA) nicht verfügbar war.
Einstufung nach INES: ?

-> http://www.contratom.de/nachrichten/?id=36506

09.07.2011 – Notabschaltung in französischem AKW
—————————————————-
In einem französischen Atomkraftwerk ist es bereits Anfang Juni zur Notbschaltung gekommen. Das berichtet gestern die Atomaufsicht Nuclear Safety Authority (ASN).
Einstufung nach INES: 1

-> http://www.contratom.de/nachrichten/?id=36188

02.07.2011 – Atom: Explosion und Feuer in französischem Atomkraftwerk
—————————————————-
Auf dem Gelände des südfranzösischen Atomkraftwerks Tricastin hat es nach französischen Medienangaben in einem Transformator eine Explosion und einen Brand gegeben. Die Feuerwehr habe das Feuer am Nachmittag unter Kontrolle bringen können, hieß es auf der Website der Regionalzeitung „Dauphiné Libéré“ am Samstag.
Einstufung nach INES: ?

-> http://www.contratom.de/nachrichten/?id=36059

22.07.2011 – AKW Leibstadt: Wasser nach Chemie-Einsatz in Rhein gelassen
—————————————————-
Mit 16 Tonnen chemischen Desinfektionmitteln hat das AKW Leibstadt gefährliche Legionellen-Keime bekämpft. Nun kommt aus: Das belastete Wasser wurde dosiert in den Rhein geleitet. Deutsche und Grüne kritisieren die Verantwortlichen.
Einstufung nach INES: ?

-> http://www.contratom.de/nachrichten/?id=36451

16.07.2011 – Schweiz: Brand in Halle nahe AKW bei Arbeit an Transformatoren
—————————————————-
In einer Werkhalle des Energiekonzerns Axpo in der Nähe der AKW Beznau I und II in Kleindöttingen im Aargau fing am Donnerstag ein Transformator Feuer. Die Ursache ist unklar.
Einstufung nach INES: ?

-> http://www.contratom.de/nachrichten/?id=36317

09.07.2011 – Kühlwasser mit Schadstoff Biozid aus AKW Leibstadt möglicherweise in den Rhein gelangt
—————————————————-
Schadstoffwelle im Rhein erreicht heute Nordrhein-Westfalen: Die Wasserwerke am Rhein haben wegen einer Schadstoffwelle aus der Schweiz Vorsorge-Maßnahmen ergriffen. Eine akute Gefährdung des Trinkwassers und der sicheren Wasserversorgung besteht daher derzeit nicht.
Einstufung nach INES: ?

-> http://www.contratom.de/nachrichten/?id=36185

16.07.2011 – Weiterer Reaktor in japanischem Akw wird vom Netz genommen
—————————————————-
Wegen eines technischen Problems soll in Japan ein weiterer Atomreaktor vom Netz genommen werden. Betroffen ist das Atomkraftwerk Ooi im Westen des Landes.
Einstufung nach INES: ?

-> http://www.contratom.de/nachrichten/?id=36322

Solidaritäts-Aktion „nirgendwo“
Artikel-Archiv