Kaltreserve-Schrottmeiler verhindern!

Die Bundesregierung will offenbar eines der ältesten Atomkraftwerke in Deutschland als „Kaltreserve“ für mögliche Engpässe vorhalten. Zur Zeit befinden sich nur vier Reaktoren am Netz – ohne Kaltreserve. Atomkraftgegner kündigen entschiedene Proteste gegen die Pläne des Weiterbetriebs eines alten Reaktors an.

Der 1976 erbaute Block Biblis-B ist neben Philippsburg I im Gespräch als „Reserve-Meiler“, um bei möglichen Stromengpässen etwa in Süddeutschland zugeschaltet werden zu können.

„Dieser Atomkonsens ist mit uns Atomkraftgegner nicht zu machen!“, so Jan Becker von contrAtom. „Wir wehren uns vehement gegen Hintertürchen, Kaltreserven oder Revisionsklauseln – damit ist dieser gesellschaftliche Konflikt nicht zu lösen! Wir fordern die sofortige Stilllegung der Atomkraftwerke. Ohne wenn und aber!“

Bereits Pfingsten soll in Biblis protestiert werden – sollten sich die Pläne bewahrheiten. Mit tausenden Menschen soll das AKW tagelang blockiert werden.

  • contrAtom unterstützt Blockade-Aktionen gegen Wiederanfahren der AKW und Gorleben
    “Block Brokdorf!” – “SchlussEndlich!” – contrAtom unterstützt die Proteste gegen das Wiederanfahren der Atomkraftwerke und das Endlagerbergwerk Gorleben! Druck von der Straße muss die Regierung und Konzerne in die Knie zwingen: Gemeinsam wollen wir dafür sorgen, dass kein Meiler wieder in Betrieb geht und Gorleben vom Tisch kommt. Wir fordern das sofortige Stilllegen aller Atomanlagen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solidaritäts-Aktion „nirgendwo“
Artikel-Archiv