Zehntausende bei Montags-Mahnwachen

Erneut haben Zehntausende im ganzen Bundesgebiet bei Montagsmahnwachen gegen die Nutzung der Atomkraft protestiert. In mehr als 400 Orten habe es Aktionen gegeben.

Die Proteste gehen auch in den kommenden Tagen weiter: In Essen wird am Mittwoch die Aktionärsversammlung des Energiekonzern RWE blockiert, am Ostermontag gibt es an zwölf deutschen Atomstandorten große Demonstrationen.

In Buchholz/Nordheide sprach Gerd Weissmann von der Friedensinitiative Nordheide vor rund 150 Menschen:

[nggallery id=19]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solidaritäts-Aktion „nirgendwo“
Artikel-Archiv