Zehntausende bei Montagsprotesten

Immer wieder Montag: Gestern sind erneut Zehntausende in ganz Deutschland auf die Straße gegangen, um gegen Atomenergie zu protestieren. In über 500 Städten und Orten fanden Mahnwachen mit insgesamt mehr als 70.000 Beteiligten statt.

„Fukushima ist überall“ – unter diesem Motto treffen sich bundesweit seit mehreren Wochen Menschen, um für den Atomausstieg zu demonstrieren. Auch im Wendland bereits in vier Orten: Dannenberg, Lüchow, Hitzacker und Clenze.

Wir haben die Menschen in Clenze besucht, und haben festgestellt, dass jede Mahnwache ihren eigenen Charakter hat. Hier gab es Impro-Musik, Textlesungen zu Tschernobyl und Strahlenfolgen und Wurst vom Grill. Ein paar Bauern stellten mit ihren Schleppern die Kulisse.

[nggallery id=15]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solidaritäts-Aktion „nirgendwo“
Artikel-Archiv