Super-GAU in Japan

Verheerender Atomunfall in Japan: Nach einem Erdbeben der Stärke 9,0 und anschließender Tsunami-Flutwelle sind seit Freitag morgen, 11.03.2011 mehrere Atomkraftwerke havariert. Es kam zu Explosionen und Freisetzung von Radioaktivität. 100.000 Menschen sind betroffen, Folgen nicht abzusehen. Das bis dahin unmögliche gedachte und als Restrisiko relativierte ist eingetreten. Eine ständig aktualisierte Chronolgie der Ereignisse.

Sortiert nach Anlagen veröffentlichen wir eine chronologische Zusammenfassung der Ereignisse in den japanischen Atomanlagen:

2 Responses to Super-GAU in Japan

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Solidaritäts-Aktion „nirgendwo“
    Artikel-Archiv