Hannover: Republik Freies Wendland – Reaktiviert

Ab dem 18.09.2010 wird mitten in Hannovers Altstadt ein eigener Staat entstehen. Ein Staat nach deinen Vorstellungen! Mit Holz, Hammern und Nägeln erbauen wir ein Hüttendorf und werden neun Tage dort leben, streiten, tanzen, spielen, klettern, clownen, pflanzen und kochen.

30 Jahre nach Gründung der Republik Freies Wendland und mitten im zweiten Frühling der Atomenergie werden wir die Republik auf dem Ballhofplatz reaktivieren.

Sind die Träume der Achtziger wirklich schon passé, oder sind die Fragen nach einem selbstbestimmten Leben ohne Atommüll nicht aktueller denn je? Eine von der Realität ernüchterte Generation der Anti-AKW-Bewegung trifft auf eine noch zu politisierende Jugend. Gemeinsamen suchen wir nach der Utopie von heute, einer Welt nach unseren Maßstäben, einer Welt ohne Atomkraft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solidaritäts-Aktion „nirgendwo“
Artikel-Archiv