Restrisiko?

Das ist Restrisiko!

Fukushima 3&4, 24.03.2011, Air Photo Service Co. Ltd., Japan

Fukushima 3&4, 24.03.2011, Air Photo Service Co. Ltd., Japan

Quelle & weitere Bilder: http://cryptome.org/

Eine Antwort auf Restrisiko?

  • Ehrengard Becken-Landwehrs sagt:

    Das hochtechnisierte Japan zeigt uns, was man von der Sicherheit von Meilern zu halten hat. Wir hatten Tschernobyl, aber die Warnung wurde komplett ignoriert. Unsere Regierungen klammern sich an die Atomkraft, als ob ihr Leben davon abhinge. Ja, das stimmt, aber in einem ganz anderen Sinn! Sie werden von der Atommafia manipuliert, man droht mit Arbeitsplatzverlust (gleicht einer Erpressung) und keiner Überlegt, wie viele Arbeitsplätze da wirklich existieren!!!!! Uns wird suggeriert, daß ohne diese die Lichter ausgehen würden. Sind sie es nach der Abschaltung der 7 Meiler? oder sind sie vielleicht noch am Netz?! Es wurde schon vor mehreren Jahren festgestellt, daß einige der Meiler in schlechtem Zustand sind. Interessiert das einen?! Nein, denn warum warten, wenn die Dinger auch ohne diese laufen? Warten kostet Geld, aber das holt man lieber raus, denn die eigene Profitgier und die der Aktionäre muß befriedigt werden! Endlagerung?! Haben wir definitiv keine, denn die momentanen erweisen sich als sehr unzuverlässig.
    Für drei Monate haben wir “Ruhe”. Wirklich!? Danach sind die Wahlen vorbei und wir machen fröhlich weiter wie bisher! Japan ist ja weit weg. Und RWE, der raffgierigste Verein von allen, will einen Prozeß gegen die Regierung wegen verlust anstrengen. Die Armen, sie nagen jetzt am Hungertuch! Deutschland benötigt von der erzueugten Energie nur einen Bruchteil, das meiste geht in den Export. Die Subventionen sind mehr als reichlich in die Atomenergie geflossen, weil sie am lautesten geschrieen hat. Die alternativen Energieen hat man schändlich vernachlässigt. Der Bürger selbst macht sich keine Gedanken, woher der Strom kommt. Wir haben ja reichlich und je mehr wir verbrauchen, desto billieger wird er ja! Warum also sorgfältig damit umgehen?!
    Es wird Zeit, daß wir umdenken und uns auf die wirklichen Werte im Leben besinnen, weshalb wir nicht im Mittelalter versinken müssen! Das einzige was ich fordere ist: setzt Euer Gehirn zum Denken ein! Die Atomkraft ist unser Untergang, wenn Ihr so weiter macht und nur Ansprüche stellt!!!!!!!!!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Artikel-Archiv