Gundremmingen

AKW Gundremmingen: Risiken nicht gelöst – Atommülldesaster wächst

Das AKW Gundremmingen hat im Jahr 2013 rund 20,5 Milliarden Kilowattstunden Strom geliefert. Der Stromexportüberschuss Deutschlands lag im selben Jahr mit einem Allzeitrekord bei über 30 Milliarden Kilowattstunden. Die desaströse Gundremminger Kehrseite ist die Erzeugung von etwa 45.000 Kilo hochradioaktiven Atommülls im Jahr 2013. Kein Kilo wurde entsorgt. Alles nur gefährlich oberirdisch zwischengelagert. Bei der notwendigen Sicherung des Zwischenlagers durch neue Atommauern wurden keine Fortschritte erzielt. Weiterlesen

Nacht auf Heiligabend: RWE verfuhr sich mit seinen Kraftwerken

RWE musste in der Nacht auf Heiligabend seine Braunkohlekraftwerke und zwei seiner drei Atomreaktoren dramatisch schnell drosseln. Bei auffrischendem Wind hatte man einen falschen Fahrplan für die Kraftwerke. Weiterlesen

AKW Gundremmingen zieht den Antrag auf Leistungserhöhung zurück

Die Kernkraftwerk Gundremmingen GmbH hat den Antrag auf Leistungserhöhung für die beiden Reaktorblöcke B und C des Kernkraftwerks Gundremmingen zurückgezogen, schreibt Betreiber RWE. Atomkraftgegner hatten massiven Druck auf die Pläne ausgeübt, die mit dem Atomausstieg nicht vereinbar sind. Weiterlesen

RWE und Eon: zieht den Antrag für das AKW Gundremmingen zurück!

Umweltschützer fordern die Betreiber des AKW Gundremmingen auf, den Genehmigungsantrag zur Ausweitung der Leistung des AKW Gundremmingen zurückzuziehen. Weiterlesen

AKW Gundremmingen ein Schwarzbau?

Ein weiterer Schlag für die Betreiber des bayrischen Atomkraftwerks Gundremmingen: möglicherweise handelt es sich um einen „Schwarzbau“. Dieser Ansicht ist zumindest ein Ohysiker, der heute vor dem Verwaltungsgericht München auf eine detaillierte Einsicht in die Genehmigungsunterlagen des AKW klagt. Weiterlesen

Gundremmingen: Bayern geht auf Distanz zu Ausbauplänen!

Trotz des Atomausstiegs soll im AKW Gundremmingen mehr Strom produziert werden. Atomkraftgegner sammelten zehntausende Unterschriften – und nun äußert sich endlich auch die bayerische Regierung kritisch. Weiterlesen

Bayerisches Fukushima würde Österreich massiv verstrahlen

In den nächsten Wochen soll die Entscheidung fallen: Statt die Risikoreaktoren Gundremmingen abzuschalten, will Bayern deren Leistung noch erhöhen und somit die verbliebenen Sicherheitsreserven beseitigen. Mit einem dringenden Appell fordert GLOBAL 2000, die Leistungserhöhung des AKW Gundremmingen zu verhindern. Weiterlesen

Leck im AKW Philippsburg-1

Im abgeschalteten Block 1 des Atomkraftwerk Philippsburg wurde bei Dekontaminationsarbeiten ein Leck in einer Rohrleitung festgestellt. Möglicherweise gibt es im bayrischen AKW Gundremmingen-B technische Probleme. Weiterlesen

Gundremmingen: Erneut Hinweis auf defektes Brennelement

Im Atomkraftwerk Gundremmingen gibt es erneut Hinweise auf ein defektes Brennelement. Trotzdem bleibt die Anlage vollständig in Betrieb. Atomkraftgegner fordern die sofortige Stilllegung der letzten zwei Siedewasserreaktoren in Deutschland. Weiterlesen

Experten warnen vor höherer Atomstromproduktion im AKW Gundremmingen

Die Leistungserhöhung beider Reaktoren im bayrischen Atomkraftwerk Gundremmingen ist „nicht genehmigungsfähig“, meinen zwei Wissenschaftler, die im Auftrag von Atomkraftgegnern eine Studie zu den Risiken erstellt haben. Weiterlesen

Defekte Brennelemente im AKW Gundremmingen-B

Das Atomkraftwerk Gundremmingen-B muss wegen defekter Brennelemente vom Netz. Die Anlage sei „dafür ausgelegt“, meint Betreiber RWE. Atomkraftgegner fordern erneut die sofortige Stilllegung der letzten Siederwasserreaktoren in Deutschland. Weiterlesen

Genehmigung der Gundremminger Atomausweitung: Zwei Minister leugnen Verantwortung

Zwei Mal haben Umweltschützer jetzt die verantwortlichen Minister aufgefordert: Lehnen Sie den Antrag von RWE ab, im AKW Gundremmingen die Leistung auszuweiten. Und zwei Mal erlebten sie verantwortungsscheue Minister. Weiterlesen

Weiter Probleme im AKW Gundremmingen

Der Block B im bayrischen Atomkraftwerk Gundremmingen bleibt weiter vom Netz. Nun meldet Betreiber RWE auch im benachbarten Block C Anomalitäten. Weiterlesen

Block B im alten AKW Gundremmingen undicht – Das AKW ist gefährlich und ist überflüssig

Das AKW Gundremmingen meldet eine Tropfleckage. Diesmal am Reaktordruckbehälter von Block B. Also im Hauptkreislauf, in dem mit einem Druck von 70 Bar und einer Temperatur von fast 300° Celsius das radioaktive Wasser beziehungsweise der radioaktive Dampf kreisen. Weiterlesen

Leck im AKW Gundremmingen-B

Im Atomkraftwerk Gundremmingen Block B tritt tropfenweise radioaktives Kühlwasser aus dem Kühlkreislauf aus. Der Reaktor wurde unplanmäßig abgeschaltet. Atomkraftgegner fordern die Stilllegung der Meiler, die geplante Leistungserhöhung müsse sofort vom Tisch. Weiterlesen

Solidaritäts-Aktion „nirgendwo“

Artikel-Archiv